Konzertdirektion seit 1993

I. Allgemeine Bestimmungen

1. Überblick: 

Der Schutz Ihrer Daten liegt uns sehr am Herzen. Nachfolgende Punkte informieren Sie darüber, wie und welche Daten von uns verarbeitet werden. Gleich vorweg: Wir garantieren absolute Transparenz und verwenden keine Daten für Zwecke, denen Sie nicht ausdrücklich zugestimmt haben.

2. Verantwortlichkeit

Verantwortlich für die Einhaltung des Datenschutzes ist der Betreiber dieser Webseite (siehe Impressum). Wird über einen Link auf eine externe, nicht vom Betreiber verantwortete Webseite umgeleitet, ist ab dem Zeitpunkt der Umleitung der jeweilige Betreiber der verlinkten Seite für den Umgang der ab diesem Zeitpunkt erfassten Daten verantwortlich. Der Geltungsbereich ist in der Regel aus der Adresszeile des Browser ablesbar.

3. Datenerfassung und Verwendung:

Daten werden auf zwei Arten erfasst:
1) manuell: Daten, die Sie uns direkt übersenden (z.B. Kontakformular). Diese Daten werden ausschliesslich für den Zweck genutzt, für den sie laut Definition bei Ihrer Eingabe vorgesehen sind.
2) automatisch: Daten, die das IT System erfasst (z.B. Betriebssystem, Browser, …). Das sind in erster Linie technische Daten, die zum Einen die korrekte Anzeige dieser Webseite auf Ihrem Endgerät gewährleisten und zum Anderen statistisch ausgewertet werden können, um die Qualität unserer Homepage und Marketingstrategien zu optimieren.

II. Ihre Daten - Ihre Rechte

1. Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über Art, Herkunft, Speicherort, Empfänger und Verarbeitung der Sie betreffenden, bei uns gespeicherten Daten.

2. Recht auf Löschung oder Einschränkung

Sie haben jederzeit das Recht auf Löschung Ihrer Daten, sofern wir rechltich nicht anderweitig verpflichtet sind. Bitte wenden Sie sich hierfür an den Datenschutzbeauftragten (s. Impressum). Die Löschung erfolgt unmittelbar und unwiderruflich mit entsprechender Bestätigung an Sie. 

3. Speicherfrist

Wir speichern personenbezogene Daten mindestens vier Wochen, spätestens aber bis zur von Ihnen beantragen oder gesetzlich vorgeschriebenen Löschung. In einigen Fällen sind wir gesetzlich dazu verpflichtet, bestimmte Daten eine vorgegebene Zeit zu speichern. In diesen Fällen kann eine Löschung erst nach Ablauf dieser Frist erfolgen.

III. Datenanalyse und -verwendung

1. Drittanbieter

Über Analysetools von Drittanbietern (z.B. Google), kann Ihr Surf-Verhalten oder Ähnliches statistisch  und anonym erfasst werden. Diese Erfassung erfolgt in der Regel automatisch und nicht selten mit Hilfe sogenannter Cookies. In diesem Zusammenhang weisen wir auf die Einbindung von Plugins hin, welche ausgehend von Ihrem eigenen Browser technische Daten erfassen und auswerten

2. Cookies:

Systembedingt werden Cookies genutzt, um die Nutzung unserer Webseiten zu optimieren. Diese kleinen Textdateien können keinen Schaden auf Ihrem Endgerät anrichten und dienen einzig und allein dazu, technische Daten in Ihrem Browser zu speichern, welche Sie jederzeit über das Menü Einstellungen löschen  und anpassen können. Zudem haben Sie dort die Möglcihkeit einzelne Cookies abzulehnen, was sich jedoch unter Umständen auf die Darstellung und Nutzung unserer Webseiten auswirken kann. Cookies werden in der Regel beim Verlassen der Webseiten wieder gelöscht, mit Ausnahme einzelner Funktionen, die bei einem erneuten Besuch dienlich sein können.

3. Automatische Datenerfassung

Der Provider erfasst beim Besuch unserer Webseiten automatische Daten, die in einer LOG Datei an uns übersandt werden. Wir werten diese Daten maximal dahingehend aus, daß wir die Darstellung und Struktur unserer Homepage,  sowie Marketingstrategien an das Nutzer-Verhalten anpassen. 
 Erfasst werden:
> IP Adresse
> Betriebssystem
> Browsertyp und -version
> Uhrzeit
> Hostname des Endgeräts
> URL  
 

4. Weitergabe Ihrer Daten

Personenbezogene Daten werden von uns nur zu dem Zweck verarbeitet, für den sie eingegeben worden sind (z.B. Kartenversand). In einigen Fällen ist dafür die Einbindung entsprechender Software und Plugins von Drittanbietern notwendig. Eine Weitergabe Ihrer Daten für andere Zwecke ohne Ihre Zustimmung ist nicht zulässig. Ausnahmen sind gesetzlich geregelte Notwendigkeiten (z.B. zur Kontakt-Nachverfolgung bei einer Pandemie).

IV. Sicherheit Ihrer Daten

1. Internet

Wir haben Vorsorge getroffen, damit auf die von uns erhobenen Daten nicht unbefugt zugegriffen werden kann. Eine 100%ige Gewähr können wir jedoch nicht geben, da die Datenübertragung im Internet generell Sicherheitslücken aufweisen kann, auf welche wir keinen Einfluss haben.

2. Verschlüsselung

Für die Verschlüsselung nutzen wir eine SSL/TLS Verschlüsselung mit neuestem Sicherheitszertifikat. Dadurch wird verhindert, daß Dritte die Eingabe Ihrer Daten mitlesen können. 

V. Beschwerderecht

1. Pflicht zur Erfüllung

Sollten Sie einen Verstoß oder Missbrauch beim Umgang mit Ihren Daten feststellen, bitten wir um Kontaktaufnahme mit unserem Datenschutzbeauftragten (s. Impressum). Wir sind sehr bemüht um die Sicherheit Ihrer Daten. Aber wir sind nicht unfehlbar. Geben Sie uns die Chance, eventuelle Lücken zu schliessen und Beanstandungen zu beheben.

2. Beschwerderecht

Sollte eine Rücksprache mit unserem Datenschutzbeauftragten nicht den gewünschten Erfolg bringen, haben Sie jederzeit das Recht, Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzulegen. Zuständig ist die Datenschutz-Aufsichtsbehörde des Landes Bayern. Den Kontakt  finden Sie auf
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-